Ihr wolltet schon immer mal Tigrinya (kennen)lernen und euch daran probieren?

Dann seid dabei!

Euer Kursleiter Okbay aus Eritrea bringt euch die Grundlagen des Tigrinya näher.

Ihr braucht dafür keine Vorkenntnisse. Schritt für Schritt werdet ihr einfache Begrüßungsformeln und Sätze erlernen und euch mit der tigrinyischen Schrift und der Aussprache beschäftigen. Arbeitsmaterial wird gestellt.

Der Kurs ist kostenlos, wir freuen uns jedoch über Spenden.

Stattfinden wird der Kurs ab 09.06. jeden Dienstag von 17 bis 19 Uhr im Stadtteilzentrum EMMERS in Pieschen, Bürgerstraße 68.

Bei erneuten Beschränkungen soll der Kurs online stattfinden.

Wenn ihr Interesse habt, dann könnt ihr euch mit einer Email unter anmelden@kama-dresden.de anmelden.

Hier die genauen Daten:

Wo: Kreativraum im Stadtteilzentrum EMMERS, Bürgerstraße 68, 01127 Dresden

Wann: jeden Dienstag, 17 bis 19 Uhr

Beginn und Dauer: ab  09. Juni für 3 Monate

Der Kurs hat zwar schon am 9.6. begonnen, es können aber noch gerne Leute dazukommen!

Einfach unter anmelden@kama-dresden.de melden!

Der Kurs findet im Rahmen des Projektes “Begegnen – Lernen – Erkennen. Zusammen empowern!” statt, gefördert durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat über die Richtlinie zur Förderung von Maßnahmen zur gesellschaftlichen und sozialen Integration von Zuwanderinnen und Zuwanderern.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.