Percussion Workshop “Begegnung mit den Bantu” mit Georges Onguene am 5./6. August 2017

Die Bantu sind eins von mehreren autochthonen Völkern in Zentralafrika und leben in Kamerun, Äquatorialguinea, Kongo-Brazzaville und Gabun. Georges Onguene aus Kamerun, dessen musikali-sches Werk auf der Erforschung von Rythmen basiert, lädt ein zu einer Entdeckungsreise zweier Rythmen der Bantu (Bikutsi und Ekang).

In Kamerun begleitet Georges Onguene unter anderem Künstler wie Lady Ponce, Sanzy Viany und Kareyce Fotso und hat beispielweise mit Manu Dibango, Trio Ivoire, dem Tänzer “Storm” und dem Pianisten Andreas Kern zusammengearbeitet.

Mit dem Workshop möchte er seine Erfahrungen und Kenntnisse teilen sowie dadurch zu einem kulturellen Austausch beitragen. Nach einer kurzen Einführung in die Kunst des Trommelns, wird es darum gehen, sich intensiv mit dem Bikutsi und dem Ekang zu beschäftigen.

Der Workshop richtet sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene. Für den Workshop kooperieren wir mit Georges Onguene. Wie immer ist der Workshop kostenlos, aber wir bitten um Spenden. Ihr braucht keine eigenen Instrumente mitzubringen.

Programm:

Samstag, 05.08.2017 9 – 12 Uhr
13 – 16 Uhr
Part I für Newcomer
Part II für Fortgeschrittene
Sonntag, 06.08.2017 9 – 11 Uhr
11.30 – 16 Uhr
Wiederholung für Newcomer
Bildung eines Ensembles mit allen & Final Jam

 

 

 

 

 

 

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich an

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte wähle einen Kurs aus (Pflichtfeld)
Samstag, 5.8.2017 9-12 Uhr für NewcomerSamstag, 5.8.2017, 13-16 Uhr für FortgeschritteneSonntag, 6.8.2017,9-11 Uhr für NewcomerSonntag, 6.8.2017, 11.30-16 Uhr Gemeinsamer Jam

Hinweis
Die Anfängerkurse Samstag und Sonntag sind identisch. Du kannst dich gern für mehrere Teile des Workshops oder für beide Tage komplett anmelden.

Hinweis oder Anmerkungen zu deiner Anmeldung