Projektbeschreibung

Mit dem Projekt möchten wir eine Plattform für ein Miteinander auf Augenhöhe bieten. Durch verschiedenartige Kurse, in welchen Menschen mit Fluchterfahrung ihr Wissen teilen, kommen Menschen ins Gespräch, lernen voneinander und begegnen sich als Individuen. Dresdner Bürger*innen können dabei kostenlos Kunst-, Handwerks-, Diskussions-, Kultur- und Sprachkurse besuchen, die von Menschen mit Flucht- oder Migrationserfahrung geleitet werden. Diese werden in städtischen Randbezirken mit tendenziell geringerem interkulturellen Angebot durchgeführt. “Begegnen – Lernen – Erkennen. Zusammen empowern!” möchte dabei zum Abbau von Vorurteilen in der Gesellschaft beitragen und einen Beitrag zur gesellschaftlichen Teilhabe von Migrant*innen überall in Dresden leisten.

Das Projekt “Begegnen – Lernen – Erkennen. Zusammen empowern!” wird im Zeitraum von Oktober 2019 bis September 2020 durchgeführt.

Abgeschlossene Kurse im Rahmen von “Begegnen – Lernen – Erkennen. Zusammen empowern!”

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG_2682-1-1024x961.jpg

Nadja Botor

Projektkoordinatorin “Begegnen – Lernen – Erkennen. Zusammen empowern!”

             0177 6259328

             miteinander@kama-dresden.de